Werte Reisegäste,
liebe Reisefreunde,

Busreisen zu touristischen Zwecken sind wieder erlaubt und es freut uns sehr, dass wir wieder mit Ihnen gemeinsam auf die Reise gehen dürfen.

Die Gesundheit aller Gäste, unserer Mitarbeiter und unserer Partner vor Ort ist uns sehr wichtig. Daher setzen wir natürlich bei allen Reisen im In- und Ausland die jeweils erforderlichen Anforderungen um. Bei Reisen innerhalb Deutschland sind die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung NRW, sowie die damit verbundenen Hygiene- und Infektionsschutzstandards maßgebend. Bei Reisen ins Ausland gelten die Richtlinien des jeweils betreffenden Landes.

Aufgrund der sich schnell ändernden Situation (Gesetze, Verordnungen, Inzidenzen, Maßstäbe, etc.), versenden wir unsere Reisetickets sehr kurzfristig. Über die dann jeweils gültigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen werden wir Sie mit den Reiseunterlagen informieren. Unsere Leistungsträger vor Ort garantieren ebenfalls eine ordnungsgemäße Umsetzung der jeweils aktuellen Bestimmungen.

Sofern Reisen nicht durch uns abgesagt werden, sei es aufgrund von Beschränkungen oder des Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl, besteht kein Recht auf kostenloses Umbuchen oder Stornieren.

Folgende Regeln gelten auf unseren Reisen:

Reisen aus unserem Reiseprogramm:

Viele Gäste waren in der zurückliegenden Saison 2021, insbesondere der zweiten Jahreshälfte, mit uns in Deutschland und Europa unterwegs. Da bei fast allen durchgeführten Reisen nur vollständig geimpfte und genesene Gäste an Bord waren, was ein sicheres und unbeschwertes Reisen ermöglichte, haben wir uns dazu entschlossen, ab 01.10.2021 unsere Reisen nur noch unter der 2G-Regel zu veranstalten. Dies ermöglicht zudem in einigen Reiseländern auch "Reiseerleichterungen" und bringt teilweise wieder ein Stück "Normalität" zurück. Bitte führen Sie die entsprechenden Nachweise die ganze Reise über mit sich.

(Ausnahme: Kinder unter 12 Jahren: Hier reicht ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt. Bitte bedenken und beachten Sie hierbei, dass dieser gegebenenfalls bei mehrtägigen Reisen (abhängig von der Destination) und/oder vor der Wiedereinreise nach Deutschland erneuert werden muss.)

covid-19-gfbb36d182_1920

Busanmietung:

Auch hier gilt mittlerweile (seit dem 24.11.21) die 2G-Regel, d. h. alle Fahrgäste müssen geimpft oder genesen sein (Ausnahme: Kinder bis 15 Jahre (diese benötigen einen aktuellen Test)). Kann weiterhin allen Gäste ein konkreter Sitzplatz zugeordnet werden, d. h. der Auftraggeber führt eine Sitzplatz-/Namensliste, darf ohne Mund-Nasen-Schutz gefahren werden. Zum Ein- und Aussteigen muss der Mund-Nasen-Schutz immer getragen werden. Wird der Nachweis per Sitzplatz-/Namensliste nicht geführt, gilt die generelle Maskenpflicht (medizinische Maske) während der gesamten Fahrt.

Unser Personal ist vollständig geimpft.

IMG_3560

Informationen zur Belüftung in den Reisebussen:
Zu dem ohnehin schon schnellen Austausch der Luft im Reisebus (alle zwei bis vier Minuten) haben wir nun als einer der ersten Unternehmen in unserer Region unsere Reisebusse mit antiviralen Hochleistungs-Paritkelfiltern ausstatten lassen, welche 99 Prozent der Aerosole herausfiltern.
Unsere Empfehlung natürlich: Achten Sie darauf bei zukünftigen Reisen oder Busanmietungen!

Setra_Schaubild_ComfortClass_ADA
126030808_3461541193931687_6014386181891351771_n